So gelingt der Umzug - Tipps vom Profi

Und hier noch ein paar Tipps und Tricks wie Sie Ihren Umzug am besten vorbereiten können:

Wenn Sie selber packen:

  • achten Sie darauf, dass der Karton richtig gefaltet und stabil ist
  • achten Sie darauf, dass der Karton nicht zu schwer gepackt ist (ca. 25 KG)
  • achten Sie darauf, dass die Kartons bis oben gepackt sind (halbvoll gepackte Kartons können beim Stapeln auf dem LKW eingedrückt werden)
  • achten Sie darauf, dass zerbrechlicher Inhalt besonders gekennzeichnet wird
  • achten Sie darauf, dass Gläser, Schalen, etc. immer mit der Öffnung Richtung Boden gestellt werden (Weingläser bitte nicht legen)
  • achten Sie darauf, dass Teller nicht aufeinander gestapelt, sondern hochkant in den Karton gestellt werden
  • achten Sie darauf, dass Schweres unten und leichte Gegenstände oben liegen
  • packen Sie Bücher stehend ein – so verhindern Sie Eselsohren und Knicke
  • achten Sie darauf, dass auf jedem Karton steht wo sein Zielort ist

Für einen reibungslosen Ablauf:

  • achten Sie darauf, dass alle Kartons gepackt sind
  • packen Sie alles in Kartons was geht – auch kleinere Pflanzen und Dekostücke. So lassen sich die Gegenstände auf dem LKW besser verstauen
  • kleben Sie keine Schubladen zu – das gibt in der Regel häßliche Rückstände und ist nicht nötig, wir bringen genug Verpackungsmaterial mit
  • nehmen Sie keine Schubladen raus – es gilt die Devise: je weniger Einzelteile zu tragen sind desto schneller geht der Umzug über die Bühne
  • kennzeichnen Sie die Räume im neuen Zuhause damit die Jungs gleich wissen wo die Möbel und Kartons hingehören
  • machen Sie sich rechtzeitig Skizzen wir die Möbel gestellt werden sollen und messen Sie die Räume vorher aus – das schont Ihre und unsere Nerven
  • achten Sie darauf, dass am Umzugstag keine zerbrechlichen Gegenstände (z.B. Bilder, Vasen etc.) im Weg stehen
  • wenn Sie Ihre Möbel selber auseinanderbauen verstauen Sie die Schrauben und Winkel bitte so, dass Sie sie auch wieder finden

und sonst noch:

  • denken Sie an Abfalltüten um die letzten Reste aus der alten Wohnung zu entfernen
  • überprüfen Sie Ihre Möbel bitte aufgrund der kurzen Fristen in der neuen Wohnung direkt auf Schäden
  • prüfen Sie ob alle Möbel und Kartons wirklich richtig stehen